Author Archives: %s

Amerikanisches Konzert 2019

31 Jul 19
Förderfreunde
No Comments

Auch dieses Jahr durften wir die Bewirtung beim Konzert der Eliteschüler aus amerikanischen Musikschulen übernehmen. Die Veranstaltung war laut den Besuchern, die sich den Ohrenschmaus jedes Jahr gönnen, die Beste die sie bis jetzt hören durften. Wie immer war der Eintritt frei und Spenden für die Musiker erbeten. Gekrönt wurde für uns der Abend durch eine Spende der Gemeinderäte, welche ihr letztes Sitzungsgeld im vergangenen Jahr verschiedenen Vereinen der Gemeinde zu Gute kommen ließen. Vielen Dank für diese nette Geste, es hat uns sehr gefreut.

Kniggekurs 2019

31 Jul 19
Förderfreunde
No Comments

Unter dem Motto „ Knigge für Kids“ hielt  am 04.07.2019 Frau Gudrun Nopper aus Backnang, für Kinder der vierten Klasse, ein Seminar über gute Manieren ab.

In einem theoretischen Teil erklärte Frau Nopper, wie man sich richtig vorstellt und wie wichtig die Körperhaltung dabei ist. Ebenso wurden grundsätzliche Benimmregeln besprochen; wer hält z.B. wem die Tür auf, die Dame oder der Herr?

Im praktischen Teil wurden zwei Schüler zum Gastgebern ernannt, welche zu einem Drei Gänge Menü einluden. Es wurde erklärt, wie man korrekt einlädt und was dabei nicht fehlen darf. Alle Kinder deckten dafür eine lange Tafel und es gab als Starter eine Maultaschensuppe, anschließend Spaghetti Napoli und zum Nachtisch Melone.

Mit einem Quiz und der Übergabe einer Urkunde beendeten wir den kurzweiligen Nachmittag.

Realisieren konnten wir dieses Seminar durch Spenden von Hotel Anna, Mc Donalds Hilpertsweiler, Sparkasse Landkreis Ansbach vom letzten Jahr und einer großzügigen Spende Maultaschen der Firma Bürger aus Crailsheim. Ein herzliches Dankeschön dafür.

Unser Pausenhof soll bunter werden!

31 Jul 19
Förderfreunde
No Comments

Seit Anfang des Schuljahres befassen wir uns mit der Planung und Realisierung unsres Pausenhofprojektes. Eva Mack die Bundesfreiwilligendienstlerin dieses Jahr an der Schule wurde mit ins Boot geholt und es wurden viele Ideen gesammelt. Es war der Wunsch  unseren Pausenhof schöner, grüner, bunter und ansprechender zu gestalten. Einige Vorhaben bedürfen genauerer Prüfung und können leider nicht zeitnah umgesetzt werden. Aber Steine wurden ins Rollen gebracht und wir müssen uns in Geduld üben.

Es gibt jedoch auch schon Ergebnisse zu verzeichnen und seit Juli schmückt ein überdimensionales “Mensch Ärgere Dich Nicht” Spiel das Pflaster vor der Schule. Dies ist eins von 3 Feldern die wir bis Oktober den Kindern zum Spielen bereit stellen möchten. Einige Kinder der vierten Klasse konnten einen kleinen Parcours unter der Anleitung von Eva Mack  gestalten.

Die Eröffnung des ersten Spiels hatte  einen kleinen festlichen Rahmen und unser Rektor Herr Rohmer und das gesamte Kollegium dankten uns mit einem Blumenstrauß und netten, motivierenden Worten für unser Engagement.  Hierbei möchten wir allen Danken die uns immer bei unserer Arbeit unterstützen. Die uns zum Beispiel Farben zur Verfügung stellen oder uns mit Rat und Tat zur Seite stehen. Vielen herzlichen Dank dafür!

 

 

Autorenlesung mit Heiko Wolz

23 Nov 18
Förderfreunde
No Comments

Am Freitag, den 23.11.18 besuchte der Würzburger Kinder- und Jugendbuchautor Heiko Wolz unsere Schule. In zwei Lesungen veranschaulichte er den Schülern auf unterhaltsame Weise, wie er zum Schreiben kam oder wie eine Geschichte zustande kommt. Er stellte einige seiner Bücher vor, hierbei wählte er für die jüngeren Zuhörer einen anderen Lesestoff als für die älteren Kinder. In seine Lesungen band Heiko Wolz die Kinder intensiv mit ein, sodass auch die Bärenkinder unserer beiden gemeindlichen Kindergärten viel Spaß hatten. So animierte der Autor am Ende jeder Lesung die Kinder, gemeinsam eine Geschichte zu erfinden und erklärte, wie sich seine Buchhelden entwickeln. Dabei entstanden pinkfarbene Vampirhäschen mit grellgrünen Puschelschwänzchen, die gegen den Bauern kämpfen mussten, um auf eine Burg zu kommen. Oder eine gruselige Geschichte über ein Zombieäffchen in Polizeiuniform, das am liebsten Döner aß. Der Autor gab den Kindern am Schluss gute Tipps für gute Geschichten mit auf den Weg; wie zb., dass sie Ihre Figuren am besten mit Besonderheiten ausstatten oder die Handlung mit vielen Schwierigkeiten bespicken sollen. Die Kinder hatten mächtig viele Fragen an Herrn Wolz, die er auch mit sehr viel Authentizität beantwortet hat. Wir erfuhren von seinen vier Kindern, dem Hund und der Katze (die sich gut vertragen), von der grauen Theorie eines Buchhändlers, der er vor seiner Autorenkarriere ausgesetzt war und ganz viel Lustiges aus seinem Schulalltag als Schüler. Wie er seine erste Geschichte in der 5. Klasse unter dem Pult im Matheunterricht schrieb und vieles mehr. Es war ein sehr kurzweiliger Vormittag, an dem viel gelacht wurde: dafür nochmal ein großes Dankeschön an Herrn Heiko Wolz.
Die Förderfreunde und die Bücherei haben diese Veranstaltung organisiert, dabei konnten wir auf eine Spende der Sparkasse Ansbach zurückgreifen.
Wir sagen ganz herzlich Dankeschön für das tolle gemeinsame Erlebnis

 

 

 

 

“Papa, was war dein Lieblingsbuch in der Kindheit?”

20 Okt 18
Förderfreunde
No Comments

Unter diesem Motto haben wir am 19.10.2018 im Ransbacher “Baumländlein” zu einer Leseaktion eingeladen. Bei schönem Herbstwetter stellten die Papas in einem gemütlichen Zelt die Lieblingsschmöker aus Ihrer Jugend vor. Bis in den Abend hinein wurde gelesen, gelauscht und Punsch, Würstchen und Lebkuchen verzehrt. Es war ein sehr kurzweiliges Beisammensein; die Kinder fanden es sehr spannend den unterschiedlichen Papas beim Lesen zuzuhören und haben beim Sams, Max und Moritz sehr gelacht. Die Geschichte vom Tüftlerduo Robbi &Tobbi und deren Fliewatüüt weckte die Neugierde und bei Jim Knopf wurde die Phantasie, wie es wohl in Lummerland so ausgesehen haben mag, in den Kinderköpfen angefacht. Spannend wurde es nochmal bei Emil und den Detektiven und dem Buch von den Gurken-Gangstern. Mit dem Klassiker von Ottfried Preußler “Das kleine Gespenst”, dass in  passender Atmosphäre den Kindern vorgetragen wurde, ging der Leseabend zu Ende. Anschließend konnten die Kinder noch das Baumländlein erobern und die Eltern saßen, bis es zu kalt wurde, noch nett beieinander. Es war ein sehr schöner Abend und wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die für das Gelingen beigetragen haben. Im speziellen bei Familie Häusler aus Unterampfrach, die uns das Areal zur Verfügung gestellt hat und Herrn Schneider aus Unterampfrach, welcher uns Strohballen als Sitzgelegenheit sponserte. Auch dem ganzen Netzwerk, das uns immer wieder Kontakte vermittelt und unseren Verein unterstützt, gilt ein großer Dank. Und nicht zuletzt den vielen Papas, die mit Herzblut gelesen haben; ohne Euch wäre der Abend nicht zustande gekommen!

Ferienprogramm am 06.08.2018

06 Aug 18
Förderfreunde
No Comments

Unser erste Ferienprogramm ging nach Oberhard bei Dinkelsbühl auf den Milchbauernhof der Familie Weber. Die nette Bäuerin erklärte den Kindern ihren Stall mit 120 verschiedenen Kühen, darunter auch ein zwei Tage altes Kälbchen. Auch der moderne Melkroboter wurde ausgiebig begutachtet. Es gab frische, gesunde Milch und Butterbrote zur Verkostung. Danach ging es weiter nach Wildenstein in den Zauberwald. Der schattige Wald hat uns bei dem heißen Sommerwetter Schutz und sehr viel zum Staunen und Ausprobieren geboten.

Am Spielplatz kam Herr Lang aus Fichtenau und brachte uns allen leckeres Bauernhofeis, das für uns alle ein gelungener Abschluss war.

Hier einige Eindrücke

Obstpause

06 Aug 18
Förderfreunde
No Comments

Nach den Pfingstferien konnten wir zusammen mit dem Elternbeirat und engagierten Eltern den Kindern eine wöchentliche Obstpause organisieren. Gesponsert von der Regierung wird nun jeden Dienstag frisches Obst und Gemüse aus dem Kiosk den Kindern angeboten. Diese nehmen das Angebot begeistert an.

Unser Dank geht an alle freiwilligen Helfer und Unterstützer.

 

 

Konzert in der Frankenlandhalle mit den Jungmusikern aus Amerika

06 Aug 18
Förderfreunde
No Comments

Am 14.07.18 durften wir ein tolles Konzert mit den jungen Gästen aus Amerika erleben. Die aus 25 Universitäten erlesenen Musikern boten ein breites Repertoire an Stücken aus vielseitigen Genre.  Wir freuen uns jetzt schon auf ein wiedersehen im nächsten Jahr!

 

Knigge Kurs für die vierte Klasse

06 Aug 18
Förderfreunde
No Comments

Unter dem Motto „Gute Manieren sind krass“ veranstalteten die Förderfreunde der Schule
Schnelldorf e.V. am 26. Juni einen Kurs für die Viertklässler der Schnelldorfer Grundschule. Dank der
großzügigen Spenden von Mc Donald’s (Hilpertsweiler), des Hotel Anna (Schnelldorf) und der Sparkasse Ansbach, Geschäftsstelle Schnelldorf konnte eine Dozentin über die VHS Ansbach gebucht werden.
Die Kunsthistorikerin Edith von Weitzel-Mudersbach lehrte die Kinder Grundzüge des guten
Benehmens und den respektvollen Umgang mit anderen Menschen. So zeigte sie, worauf es beim
guten ersten Eindruck, auch in Bezug auf den nahen Übertritt in weiterführende Schulen, ankommt.
Mit Augenzwinkern führte die Benimmlehrerin vor wie die Jungs den Mädchen den Stuhl an den
Tisch rücken und an der Tür den Vortritt lassen sollen. Im Anschluss übten die Schüler wie ein Tisch
korrekt eingedeckt wird und trainierten bei einem gemeinsamen Mittagessen die Tischmanieren.

Die Förderfreunde wünschen den Viertklässlern alles Gute für ihren weiteren Weg und einen guten
Start an den neuen Schulen!